Allgemein

Frohe Weihnachten, Merry X-Mas, Joyeux Noël, Feliz Navidad

Veröffentlicht am

Wir wünschen unseren Partnern, Kunden und Lieferanten eine wundervolle Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr.

We wish our partners, our customers and our suppliers a wonderful Christmas season and a good start to the new year.

Nous souhaitons à tous nos partenaires, clients et fournisseurs une merveilleuse saison de Noël et une année 2020 extraordinaire.

Deseamos a todos nuestros socios, clientes y proveedores una maravillosa temporada navideña y un extraordinario año 2020.

Allgemein

HSE 4.0 neue Features

Veröffentlicht am

Unser Unternehmen beschäftigt sich seit mehr als 10 Jahren mit dem Thema digitale Wissensvermittlung und Unterweisungen. Hierzu haben wir viele verschiedene E-Learning Plattformen Modelle getestet und sind zu dem Entschluss gekommen, unsere eigene Plattform HSE 4.0 zu entwickeln. Angelehnt an das Kundenfeedback und die gemachten Erfahrungen, haben wir uns Ziele gesteckt und diese umgesetzt. Wir fokussieren uns auf auf 5 Kernbereiche für den Anwender:

Sie sind frei: frei in Ihrer Entscheidung ob Sie diese Software selbst hosten oder eine Cloudlösung von uns nutzen

Sie sind frei: frei von dem Zwang, für vieles auf den Softwarelieferanten oder andere externe Dienstleister angewiesen zu sein – in 10 Minuten zur eigenen Unterweisung

Sie sind entspannt: alle Informationen zu allen Trainings in 1 Datenbank – unabhängig von Trainingsform, Art und Ort – jede Maßnahme kann erfasst werden – kein lästiges Suchen mehr was, wann, wo, in welcher Form, gemacht wurde

Sie zeigen Identität: mit Ihrer eigenen Landingpage und Ihrer eigenen App

Sie geben Mehrwert: jeder Mitarbeiter kann sein Wissen durch Erstellen eigener Inhalte an seine Kollegen weitergeben

Dazu kommen noch einige Detailfeatures:
SERVER oder CLOUDLÖSUNG
Erfassung ALLER Unterweisungen von ALLEN Mitarbeitern und MitarbeiterInnen, ob Präsenz, digital oder Blended – ob intern oder extern
Erfassung ALLER Mitarbeiter in 1 Datenbank, ob Innnendienst, Außendienst, Zeitarbeit oder extern
Praxisorientiertes RECHTE- und ROLLENKONZEPT
Optimal für ONBOARDING PROZEßE, da neue Mitarbeiter bereits vor dem 1. Arbeitstag wichtige Informationen erhalten können
EINFACHES Konzept für alle Nutzer: Web und App Zugang (keine Browseranwendung auf Mobiltelefon)
SAP ANBINDUNG an Success Factor: Update der Nutzerdatenbanken und Update der Daten in SAP mit Ablage der Unterweisungsnachweise in der Personalakte
SEPARATE PLATTFORMEN und BRANDING/Landingpages für alle Tochterunternehmen/externen Unternehmen und Dienstleistern, dadurch klare Datenstruktur und es können auch gleiche Login Daten verwendet werden
EINFACHSTE Inhalteerstellung (in 10 Minuten ist eine Unterweisung erstellt) ohne zusätzliche Software, wie z.B. Articulate 360
ANBINDUNG von existierenden SCORM Inhalten möglich
Integrierte KOMMUNIKATIONSPLATTFORM für Mitarbeiter mit ihren Führungskräften erfolgt über internes Chattool, um Fragen zu arbeitsplatzspezifischen Gefährdungen stellen zu können
RECHTSSICHERE DOKUMENTATION, da auch Befragungen dokumentiert werden
Umfangreiche AUSWERTEMÖGLICHKEITEN durch Datenexport in Excel ohne IT Support

Allgemein

Kontrollen zum Arbeitsschutz

Veröffentlicht am

DGB fordert mehr Personal für Kontrollen zum Arbeitsschutz

Mainz (dpa/lrs) – Der DGB sorgt sich um die Qualität beim Arbeitsschutz: „Die Arbeitsschutzaufsicht muss technisch und personell dringend besser ausgestattet werden“, erklärte DGB-Landesvorsitzender Dietmar Muscheid am Montag in Mainz. Nur so könnten Gesetze und Verordnungen zum Arbeitsschutz auch durchgesetzt werden. „Gefährliche Baustellen, fehlende Schutzkleidung, Hetze, Überstunden – all das gefährdet die Gesundheit der Beschäftigten.“

Link

Allgemein

DigitaliseSME

Veröffentlicht am

DigitaliseSME @WebMagnat in Iasi in January 2019

Achim Schaller was as Digital Expert in Romania for the EU Project DigitaliseSME. The work with WebMagnat, one of the most innovative Software companies in Iași, Romania, was encouraging and led for both sides to a highly efficient knowledge transfer. Achim gave to WebMagnat’s customers and employees in the BSH (Business Storytelling Hub) a Key Note what digitalisation means for companies and their employees and how important people are to this process.

Allgemein

LMS Standard cmi5

Veröffentlicht am

Obwohl cmi5 wie der Name eines Star Wars-Droiden oder einer streng geheimen Spionageorganisation klingt, ist es weitaus weniger exotisch. Cmi5 ist der neueste Standard für LMS, den ADL nach der Auflösung der AICC veröffentlicht hat.

Cmi5 bezeichnen einige als „xAPI, aber mit Regeln“. Das liegt daran, dass es definiert, wie das LMS und die Inhalte des Kurses mit einem LRS kommunizieren sollen. Zusätzlich zu den xAPI-Anweisungen, die Entwickler selbst definieren können, gibt cmi5 eine Reihe allgemeiner Verben für die Akteur-Verb-Objekt-Struktur von xAPI an.

Wenn AICC veraltet ist, SCORM zu eingeschränkt ist und xAPI noch zu selten von Systemen verwendet wird, bedeutet das, dass der cmi5-Standard genau richtig ist? Es ist noch zu früh, um das zu sagen. Die Branche hat eine lange Geschichte von Standards hat, die sich entwickeln. Seit 40 Jahren wird daran gearbeitet, Standards zu schaffen, die den Praktikern die Werkzeuge für ihre Organisationen zur Verfügung stellen, um mit den Lernenden von heute Schritt zu halten.

xAPI

LMS Standard xAPI

Veröffentlicht am

Als xAPI 2013 herauskam, sahen viele darin den direkten Ersatz für SCORM. Während SCORM ein robuster und komplexer zu implementierender Standard ist, bedeutet xAPI eine viel schlankere und einfachere Möglichkeit zu definieren, wie Informationen übertragen und gespeichert werden sollen.

Im Gegensatz zu SCORM, das auf dem Konzept der Standardisierung der Kommunikation zwischen einem Kurs und einem LMS basiert, können Entwickler mithilfe von xAPI eine breite Palette von Daten von anderen Plattformen wie mobilen Apps oder Unternehmenssystemen wie Talent Management oder Helpdesk-Anwendungen senden. Mit xAPI ist die Kommunikation nicht mehr auf Kurse und das LMS beschränkt.

Durch das Erstellen von xAPI-Anweisungen in einem “actor verb object”-Format (z. B. „Frank hat ein Arbeitsblatt eingereicht“) und die Implementierung einer speziellen Datenbank-Art, genannt LRS (Learning Record Store), können E-Learning-Entwickler eine breitere Palette von Aktivitäten und Erfahrungen tracken. Sie haben also viel mehr Flexibilität in der Art von Informationen, die sie senden und sammeln können.

Bisher haben noch nicht viele Unternehmenssystemanbieter den Standard übernommen oder kennen ihn vielleicht gar nicht. Das bedeutet, dass E-Learning-Entwickler möglicherweise direkt mit ihrer IT-Abteilung daran arbeiten müssen, den xAPI-Standard vollständig zu implementieren.