BauA: Dresdner Treffpunkt „Digitalen Stress erkennen und vorbeugen“

Informationsveranstaltung

Termin:

5. Mai 2021, 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr, Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort: Online, WebEx

Inhalt:

Digitale Technologien verändern die Aufgabengestaltung im Büro und ermöglichen orts- und zeitflexibles Arbeiten. Coronabedingt haben viele Beschäftigte im Homeoffice die Chancen, aber auch die Grenzen der Digitalisierung kennengelernt. Technische Ausfälle, Informationsüberflutung und eine verschwimmende Grenze zwischen Arbeits- und Privatleben können digitalen Stress auslösen.

In diesem Dresdner Treffpunkt möchten wir Ihnen die Belastungsfaktoren digitaler Arbeit vorstellen. Wir geben Ihnen praxisnahe Werkzeuge an die Hand, mit denen Sie digitalen Stress in Ihrer Organisation erkennen und ihm im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung vorbeugen können. Datengrundlage ist das vom „Bundesministerium für Bildung und Forschung“ geförderte Projekt „Prävention für sicheres und gesundes Arbeiten mit digitalen Technologien (PräDiTec)“.

Themen:

Digitalisierung, Stress, Prävention, psychische Belastung

Hinweis:

Anmeldung unbedingt erforderlich. Max. Teilnehmerzahl: 30

Teilnahmeentgelt: Ein Teilnahmeentgelt wird nicht erhoben.

Veranstalter: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

Zielgruppen: Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Betriebsärzte, Führungskräfte, Personaler

#HSE

#Arbeitssicherheit

#psychischebelastung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Um Ihren Kommentar zu hinterlassen und auch um uns vor Spam zu schützen, akzeptieren Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen