Checkliste: E-Learning-Kurse mit Screenreader auf Barrierefreiheit testen

Quelle: Blogbeitrag von Articulate-Team am 22. Dezember 2020

Qualitätssicherungstests sind ein wichtiger Baustein in jedem E-Learning-Projekt. Erfahrene E-Learning-Entwickler wissen, dass Kurse im Idealfall in der Umgebung getestet werden, die auch die Kursteilnehmer verwenden. So findet man nicht nur technische Probleme, bevor der Kurs offiziell veröffentlicht wird. Man kann auch sicherstellen, dass den Teilnehmern eine möglichst gute Lernerfahrung geboten wird. Für barrierefreie Kurse bedeutet das auch das Testen mit einem Screenreader.

Wenn Sie aber neu in der Welt der Barrierefreiheit sind, woher sollen Sie wissen, worauf Sie achten müssen? Was ist normal … und was nicht? Um Ihnen hierbei unter die Arme zu greifen, haben wir eine Liste mit Fragen und Antworten zusammengestellt. Anhand dieser Liste können Sie mit Ihren Qualitätssicherungstests nicht nur dafür sorgen, dass technisch alles reibungslos läuft, sondern Ihre Kurse in Sachen Benutzerfreundlichkeit insgesamt auf ein neues Niveau heben, besonders für Lernende mit Screenreader.

Navigation

Können Sie durch sämtliche Inhalte des Kurses navigieren, ohne hängenzubleiben? weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Um Ihren Kommentar zu hinterlassen und auch um uns vor Spam zu schützen, akzeptieren Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen