Integrierter Messenger in HSE 4.0 unterstützt die aktuelle Corona-Arbeitsschutz-Verordnung

moraleda GmbH unterstützt mit neuem integrierten Messenger die aktuelle Corona-Arbeitsschutz-Verordnung

HSE 4.0 ermöglicht eine integrierte, asynchrone Kommunikation zwischen allen Benutzern – auch im Homeoffice. In der Informatik und Netzwerktechnik versteht man unter asynchroner Kommunikation einen Informationsaustausch, bei dem das Senden und Empfangen von Daten zeitlich versetzt und ohne Blockieren des Prozesses, beispielsweise durch Warten auf die Antwort des Empfängers, stattfindet.

Durch die neue Corona-Arbeitsschutz-Verordnung werden Arbeitgeber verpflichtet, ihren Mitarbeitern Homeoffice zu ermöglichen. Mit dem neuen Messenger in HSE 4.0 wird dabei die firmeninterne Kommunikation erheblich erleichtert. WhatsApp, Telegramm, Facebook Messenger Threema und Andere gibt es auf dem Markt, aber wollen Sie, dass Alle mitlesen, was Sie intern anordnen?

HSE 4.0 verbindet digitalen Support für alle Unterweisungsformen, ob Präsenz, Blended oder rein Online mit einer rechtssicheren Dokumentation mit einer zeitnahen Kommunikation. Sie haben neue Maßnahmen oder eine Anpassung vorzunehmen oder wollen einfach nur an bestehende Maßnahmen erinnern – schicken Sie eine kurze Mitteilung und alle werden sofort informiert. Führungskräfte und Verantwortliche können zeitnah mit allen Mitarbeitern kommunizieren und Mitarbeiter*Innen können bei Rückfragen mit der Führungskraft kommunizieren – Fragen können somit zeitnah beantwortet und damit die Sicherheit und die Gesundheit Aller, auch der Familien zuhause geschützt werden. Viele Mitarbeiter haben keinen Zugriff auf unternehmensinterne Mailkommunikation, simple, weil Sie keine Mailadresse haben – mit HSE 4.0 können Sie online wie offline mit Ihren Mitarbeiter über das Web oder Mobilgeräte kommunizieren, Sie können Bilder wie auch Videos, Dokumente und Audionachrichten versenden, die auf jeden internetfähigen Endgerät abgerufen werden können.

Häufig muss eine zweite Software installiert werden, die manchmal sogar erfordert, dass alle Teilnehmer gleichzeitig online sind. Das entfällt mit HSE 4.0. Darüber hinaus untersagen oft schon die unternehmensinternen Sicherheitsrichtlinien die Verwendung öffentlicher Chat-Systeme. Das entfällt ebenfalls mit integrierten Messenger HSE 4.0. Alle Mitarbeiter werden registriert und Führungskräfte können, sollten Mitarbeiter keinen ständigen Zugriff auf HSE 4.0 haben, weil Sie vielleicht keinen Bildschirmarbeitsplatz oder Mobilgerät vom Unternehmen haben, ihr Team informieren.

Nachrichten sind mittels Webbrowser abrufbar. Unsere iOS und Android Apps können auf jedem Mobilgerät installiert werden und sollten einmal Nachrichten verpasst werden, kann die Führungskraft bei Arbeitsbeginn schnell an bestehende Maßnahmen erinnern und neue Maßnahmen bekanntgeben.

#ELearning4SME

#HSE40

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Um Ihren Kommentar zu hinterlassen und auch um uns vor Spam zu schützen, akzeptieren Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen